BGE-NRW |: START

Liebe BGE-Community, jeden Montag um 19:30 Uhr treffen wir uns zur wöchentlichen

BGE NRW-Telefonkonferenz

Einwahlnummer (kostenlos): 030 / 6341-7989

Konferenzraum PIN: 9590

dm-Gründer und Grundeinkommensbefürworter Götz Werner unterstützt das BGE:

Eine neue Partei setzt sich für ein einziges Thema ein: das bedingungslose Grundeinkommen. Nun bekommt sie einen prominenten Unterstützer. Denn: „es wird immer weniger Arbeit geben“, sagt Götz Werner, der Gründer der Drogeriekette dm. Gerade erst hat der 73-Jährige ein neues Buch zum Thema veröffentlicht, zusammen mit den Bestseller-Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich („Der Crash ist die Lösung“). Doch Schreiben reicht ihm nicht mehr. Im Gespräch mit dem Handelsblatt kündigt er an, die neue Partei Bündnis Grundeinkommen (BGE) mit seiner Stimme zu unterstützen.

_____________________________

Wir sammeln weiterhin Unterstützerunterschriften für die Bundestagswahl und brauchen noch ca. 50 Unterstützerunterschriften bis zum 28. Mai! Bitte unterstützt das bedingungslose Grundeinkommen mit eurer Unterschrift!

_____________________________

Das Video von unserer BGE:open 17.2 im März 2017 in Köln

_____________________________

Grundeinkommen auf den Stimmzettel|: Ihre Mithilfe

Möchten auch Sie die Idee der Partei Bündnis Grundeinkommen unterstützen, das bedingungslose Grundeinkommen wählbar zu machen? Engagieren Sie sich mit Herzblut für das Thema „bedingungsloses Grundeinkommen“ oder möchten das? Dann sind Sie herzlich willkommen! Hier können Sie sich in unsere Mailingliste mit eintragen, sodass Sie immer informiert und involviert sein können. Auf der Mailingliste kann jeder schreiben. https://lists.bgeserver.de/mailman/listinfo/nrw

Sie können uns auch mit einer Spende unterstützen. Dafür finden Sie hier die offizielle Kontoverbindung der Partei Bündnis Grundeinkommen (BGE). Sie können Spenden auch an unseren Landesverband NRW zweckbinden, indem Sie im Verwendungszweck „Landesverband NRW“ angeben.

Spenden

_____________________________

Vielen Dank an alle, die uns bei unserem Ziel unterstützen, das bedingungslose Grundeinkommen sicht-, hör- und wählbar zu machen!